Taxi Hartmann - Logo 05971 - 79 11 06

Rollstuhlfahrten im Raum Rheine, Neuenkirchen und Hörstel

Einen besonderen Service bieten wir Fahrgästen, die an einen Rollstuhl gebunden sind: den Transport im Rollstuhl sitzend. Buchen Sie uns für Rollstuhlfahrten im Großraum Hörstel, Rheine und Neuenkirchen!

Sichere Rollstuhlfahrten für bis zu sechs Personen

Bei den Rollstuhlfahrten gelangt der Rollstuhl über eine Rampe in das Fahrzeugheck, in dem sich eine speziell für diesen Zweck eingebaute Rückhalteeinrichtung befindet. Der Rollstuhl wird an vier fest definierten Punkten mit dem Fahrzeugboden gesichert, zusätzlich wird der Fahrgast mit einem Beckengurt gesichert. Wenn technisch möglich, wird noch ein zusätzlicher Schulterschräggurt verwendet (eine optimale Sicherung können wir nur über fest am Rollstuhl angebrachte Kraftknoten gewährleisten. Die Kosten für eine Umrüstung übernimmt in einigen Fällen Ihre Krankenversicherung).

Rollstühle ohne Kraftknoten werden mit Spanngurten in Schlaufenausführung gesichert. Die Rückhalteeinrichtung ist durch eine entsprechende Prüforganisation abgenommen.

Wir bieten die Möglichkeit, bis zu sechs Rollstühle gleichzeitig zu befördern. Die Rollstuhlrampen sind für Rollstühle mit einer Breite von bis zu 80 cm, bei einigen Fahrzeugen bis zu 100 cm, geeignet. Wir fragen Sie bei der Bestellung daher nach der Breite und wegen der Kopffreiheit auch nach der benötigten Raumhöhe.

Reservieren Sie Ihre Fahrten im Raum Rheine, Neuenkirchen & Hörstel frühzeitig!

Unsere Großraumtaxen werden für Rollstuhlfahrten verwendet

Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Rollstuhlfahrzeug nicht jederzeit kurzfristig verfügbar ist. Wir empfehlen Ihnen daher ein Fahrzeug frühestmöglich vorzubestellen. Besonders bei spontanen Aufträgen (z.B. Rückfahrt vom Arzt ) kann es zu ungewohnten Wartezeiten kommen. Wir arbeiten daher zusätzlich mit Partnerunternehmen zusammen, welche Auftragsspitzen möglichst abfedern.